Publikationen

Die folgenden Bücher von Thomas Prünte können Sie problemlos über Ihre Buchhandlung oder online bei www.hornung-buch.de bestellen. Unterstützen Sie bitte Ihre Buchhandlung vor Ort!

  • Wie geht es mir heute? – 44 mögliche und unmögliche Arten, eine Therapiesitzung zu beginnen

    Klett-Cotta
    ISBN-13: 978-3608961102
  • Das fokussierte Selbst – Das Wesentliche erfassen und zielorientiert arbeiten

    Klett-Cotta
    ISBN-13: 978-3608891553
  • Vom Sinn schlechter Laune – Warum es guttut, sich schlecht zu fühlen

    Orrell-Füssli
    ISBN 978-3-280-05401-7
  • Das Gefühlsklavier – Vom stimmigen Umgang mt unseren Emotionen

    dgvt-Verlag
    ISBN 978-3-87159-093-1

    Das Hörbuch zu „Das Gefühlsklavier" ist erschienen im HörGut! Verlag, Hamburg.
    Weitere Informationen und Download unter www.hoergut-verlag.de

  • Der Anti-Stress-Vertrag

    Ueberreuter Verlag
    ISBN 3-8000-3907-9
  • Eier zeigen! – Männliche Stärken in der Partnerschaft

    von Jan-Rüdiger Vogler und Thomas Prünte können Sie problemlos als E-Book downloaden:
    ISBN 978-3- 942594-30-1

Presse und Rezensionen

Wie geht es mir heute? – 44 mögliche und unmögliche Arten, eine Therpiesitzung zu beginnen

Echt kreativ und pfiffig. Übernehme so manches davon sehr gerne. Hilfreich für die Arbeit in meiner Praxis. Erfreulich kurz gefasst. Danke.
(Amazon, Dr. Christoph Wölk)

Das fokussierte Selbst – Das Wesentliche erfassen und zielorientiert arbeiten

Ich bin sehr begeistert von der schlichten Methode, sich selbst zu finden, sowie der sensiblen Beschreibung jeglicher Vorgehensweisen und Erklärungen im Buch »Das fokussierte Selbst« von Thomas Prünte. Alles, was ich im Rahmen meiner Ausbildung aufgeschnappt habe, finde ich hier auf den Punkt gebracht wieder. Ich bin sehr glücklich, das Werk gefunden zu haben und werde es direkt in die Tat umsetzen.
(Amazon, Andrea Remen)

Das Gefühlsklavier

Vielfältiger Umgang mit unseren Gefühlen- jeder auf seinem eigenen Weg
Es werden unsere wichtigsten Gefühle in einer wunderbaren Art und Weise beschrieben - wunderbar, weil auch die Musik hier mit einbezogen wird. Der Weg zu einem passenden Umgang mit den eigenen Gefühlen, wird über sehr spannende und doch auch leicht umsetzbare Übungen (Etüden) angeboten. Es macht Spaß, diese für sich oder mit dem Partner auszuprobieren und dabei sich und auch miteinander neu zu entdecken. Ein großartiges Buch!!!

Beeindruckend ist die fundierte wissenschaftliche Grundlage
Es dürfte sich mittlerweile rundgesprochen haben, dass unsere Gefühle ein wichtiger Bestandteil unserer Persönlichkeit sind…Schritt für Schritt wird der Leser hineingeführt in die Harmonien und Dissonanzen der eigenen Gefühlswelt. Es wird deutlich, wie wichtig es ist, die eigenen Gefühle genau einer sorgfältigen Prüfung zu unterziehen und sie in den entsprechenden Situationen klug zu managen.

Wertvolle Hilfe bieten dazu auch die anregenden Übungen (Etüden). Das umfangreiche Werk (464 Seiten) unterscheidet sich nicht nur durch die Seitenzahl von den Massen an Ratgeberbüchern zu diesem Thema. Das Beeindruckende ist vor allem die fundierte wissenschaftliche Grundlage und die praxisbezogene Analyse.
(Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de)

Faszinierend und gehaltvoll
Es ist eine spannende und liebevolle Rundreise durch die Welt unserer Gefühle, augenzwinkernd mit bekannten Musiktiteln unterlegt. Das Buch liest sich leicht und spannend, man mag es gar nicht beiseite legen - und es ist viel gehaltvoller als man beim Lesen merkt. Vorsicht: Langzeitwirkung.
(M. Langenbach)

Eier zeigen – Männliche stärken in der Partnerschaft

Saustark!
(C. Herde)

Klasse!
Endlich mal keine Frauen mehr, die über Männer schreiben, sondern Männer für Männer, die zusammen nachdenken. Ich bin so froh, dass Sie und Ihr Kollege sich dieses Themas angenommen haben.
(R.Ritter)

Vom Sinn schlechter Laune

Mit aufgesetzt guter Laune versaut man sich den ganzen Tag
Glücklich zu sein ist sicher ein erstrebenswertes Ziel. Allein die vielen Bücher zum Thema Glück und Positives Denken zeigen, dass es einigen Nachholbedarf gibt. Damit ist es aber noch lange nicht getan.
In seinem einfühlsamen Buch lädt der Psychologe, Supervisor und Coach Thomas Prünte dazu ein, auch auf die negativen Stimmen zu hören. Gerade in einer Zeit, in der wir im Beruf und in der Freizeit dazu verdammt werden, ständig "gut drauf" zu sein, braut sich im Innern oft das Gegenteil zusammen. Der Psychologe "möchte Sie ermutigen, sich Ihrem Unbehagen freundlich anzunähern". Das schafft er, indem er erhellend aus Gesprächen mit Klienten berichtet, die neu lernen, wieder auf sich selbst zu hören. Ein sehr gutes Buch für alle, die sich von den Ansprüchen, die von außen an sie gestellt werden, überfordert fühlen.
(Managementbuch.de 10/2010)

Der Anti-Stress-Vertrag

Erfrischende Leichtigkeit
Das Buch "Der Anti Stress Vertrag" ist unser Geheimtipp für Stress-Geplagte. Mit erfrischender Leichtigkeit führt der Autor Thomas Prünte durch sein Werk und steckt den Leser dabei geradezu an. Wenn Sie mal wieder auf 180 sind, nehmen Sie das Buch, schlagen es an einer beliebigen Stelle auf und lesen sich den Stress weg. Genial!.
(100-gesundheitstipps.de / 06 2010)

Sehr empfehlenswert
...hebt sich wohltuend ab von der Unmenge an Ratgeberliteratur zum Thema "Umgang mit Stress". Besonders erfreulich: er rutscht an keiner Stelle in esoterische Niederungen ab. Sehr empfehlenswert!
(Amazon.de, fkpsych aus München)