Psychotherapie bei Thomas PrüntePaarberatung, Beratung für Ehepaare. Thomas PrünteCoaching Thomas PrünteSupervision Thomas Prünte
Workshops von Thomas Prünte
Thomas Prünte - Workshop Emotionale KompetenzThomas Prünte - Workshop SelbstsicherheitThomas Prünte - Workshop Stressbewältigung
Publikationen von Thomas Prünte
Thomas Prünte - Wie geht es mir heuteThomas Prünte - GefühlsklavierThomas Prünte - Vom Sinn schlechter LauneThomas Prünte - Eier zeigen Die 5 Stufen des Nichtstuns - Burn-out? – Nein, danke!
Thomas PrünteReferenzen Thomas PrünteLinks Thomas Prünte
Ausführlicher Text
Textblock
Kontakt Praxis Thomas PrünteThomas Prünte Diplom-Psychologe
Thomas Prünte Impressum
Thomas Prünte Datenschutz



Das Gefühlsklavier (auch als Hörbuch erhältlich)

Gefühle haben mehr Kraft, als der Verstand wahrhaben will. Sie sind Teil unserer Lebendigkeit und wichtige Informationsgeber. Wer im Einklang mit sich sein will, kommt nicht umhin, die Klaviatur seiner Gefühle wie eine Partitur sorgfältig zu studieren, zu der durchaus auch Dissonanzen und erweiterte Gefühlsakkorde gehören.
So, wie ein Musiker sich ein neues Stück aneignet, kann man auch den Umgang mit seinen Gefühlen lernen. Durch zahlreiche Beispiele und Übungen möchte ich den Leser mit diesem Buch ermutigen, sich seinen Gefühlen und Stimmungen mit einem zuversichtlichen Grundton zu nähern.

Vom stimmigen Umgang mit unseren Emotionen
In der psychologischen Praxis erlebe ich oft, wie Menschen sich mit ihren Gefühlen überfordert fühlen. Es entsteht dann der nachvollziehbare Wunsch, die eigenen Gefühle besser steuern zu können, um nicht durch einen unangemessenen Ausdruck berufliche oder private Nachteile zu erleiden. In diesem Buch werden angenehme und unangenehme Gefühlslagen differenziert beschrieben und deren Bedeutung wird verständlich dargestellt. Der Leser lernt, auf seine Gefühle zu hören und sie angemessen zum Ausdruck zu bringen. Dadurch können Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein wachsen, die Chance, positive Resonanz zu erfahren, steigt.

Für wen ist das Buch gedacht?
• Für Menschen, die im Umgang mit eigenen Gefühlen und denen anderer sicherer werden möchten.
• Für Menschen, die sich in einer Psychotherapie befinden oder darüber nachdenken, dies zu tun.
• Für Leser, die an Emotionen und emotionaler Intelligenz interessiert sind.
• Für Musikinteressierte, Musiker, Schauspieler und Dramaturgen, die Emotionen verstehen und vermitteln möchten.
• Für Fachleute und Multiplikatoren, die ein geeignetes Überblickswerk suchen, das sie an ihre Klientel und ihre Patienten zur Psychoedukation weitergeben können

Was ist das Besondere?
In diesem Werk wird das ganze Spektrum menschlichen Gefühlserlebens durch musikalische Metaphern und eingewobene Referenzen auf Musiktitel lebendig zum Klingen gebracht. Das limbische System des Lesers wird angesprochen, wodurch ihm eigene Bilder, Erinnerungen und emotionale Noten zugänglich werden. Das Buch ist äußerst praxisnah, fundiert und leicht geschrieben. Fallbeispiele aus dem Beratungsalltag des Autors werden stimmig eingewoben. Es geht in die Tiefe und ist verständlich geschrieben. Dadurch kann sich auch der durch wissenschaftliches Vokabular sonst abgeschreckte Leser leicht zurechtfinden.

Gefühle sind Wegweiser
In diesem Buch lasse ich mich von folgenden Grundannahmen leiten
• Gefühle sind wie sie sind.
• Sie enthalten Botschaften und Informationen, die für uns und andere wichtig sind. Sie haben somit einen Sinn.
• Das Nachdenken über Gefühle hilft dabei, diese sinnvoll einzuordnen. Die Gefühlsbotschaft kann dadurch wie eine musikalische Partitur gelesen und dechiffriert werden. Sie enthält meist wertvolle Beziehungsinformationen.
• Die Klaviatur menschlicher Gefühle ist breit. Mit manchen Emotionen können wir relativ souverän umgehen, mit anderen weniger.
• Je mehr Repertoire wir im Umgang mit Gefühlen haben, desto sicherer können wir mit ihnen umgehen.
• Denkprozesse und Bewertungen spielen sowohl bei der Entstehung von Gefühlen eine wichtige Rolle, als auch beim Umgang mit ihnen.
• Die Metapher des Gefühlsklaviers und ausgewählte Etüden helfen dabei, Ordnung in die Klangvielfalt der eigenen Emotionen zu bringen.

 "Wo das Hohe C liegt bestimme ich", formulierte einst selbstbewusst der Startenor Placido Domingo. Wie Sie mit Ihren Gefühlen umgehen, bestimmen ab jetzt - Sie!

Aus dem Inhalt (Auswahl)
Part I: Unangenehme Gefühlslagen
• Hier kommt der Ärger - Nicht immer gleich tutti!
• Neanderthal man - Wut und Zorn modulieren
• Watching the river flow - Die Rhythmen des Trauerns
• Put the blame on me - Schuldgefühle transponieren
• I'm a loser - Sich minderwertig und klein fühlen
• Mercedes Benz - Neid: der kraftvolle Kontrapunkt!
• Jealous guy - Eifersucht: ein unangenehmer Dreiklang!

• Kein Schwein ruft mich an - Einsamkeit orchestrieren
• Helpless - Von Moll nach Dur: Hilflosigkeit und Ohnmacht
• I can get no satisfaction - Unzufriedenheit zum Klingen bringen
• I'm so down and out - Der Blues der Verzweiflung
• Highway to hell - Die Angst verrocken: erweiterte Harmonien
• How fragile we are – Klangfarben der Scham
• Baby, don't hurt me! – Das Singspiel der Kränkungen: ewiges da capo?

Part II: Angenehme Gefühlslagen
• Song of Joy - Freude schwingt und swingt!
• A crazy little thing called love - Liebe verjazzen
• Ich hab ein zärtliches Gefühl - Töne der Zuneigung und Zärtlichkeit
• Ich war noch niemals in New York! - Die Tonleiter der Sehnsucht
• Because the night (belongs to lovers) - Begehren und Lustgefühle
• Oh, Lord, help me make it through the night - Spirituelle Gefühle
• How sweet it is - Dankbarkeit erfüllt den Raum
• A place in the sun - Hoffnung und Zuversicht erklingen
• Say it loud, I'm black and proud - Stolz hat Groove
• Time to say good-bye - Abschied und Trennungsschmerz: eine Rhapsodie der Gefühle

Das Hörbuch zum Gefühlsklavier
Ist erschienen im HörGut! Verlag, Hamburg.
Weitere Informationen unter http://hoergut.soforthoeren.de

Psychologische Praxis
Thomas Prünte
Dipl. Psychologe
Große Rainstr. 41
22765 Hamburg
Tel. 040 - 390 55 06
info@thomas-pruente.de
News- Aktuelle Infos von Thomas Prünte
mehr text
news
Link: Autorenprofil Thomas Prünte
Link: Autorenprofil Thomas Prünte
news
Thomas Prünte
news
Fenster schließen
News von Thomas Prünte
Pressemitteilungen
Presse - Der Anti-Stress-Vertrag
Pressemitteilung schliessen
Das Gefühlsklavier Thomas Prünte
Das Gefühlsklavier Thomas Prünte
Das Gefühlsklavier - Hörbuch Thomas Prünte